Raabe, Willhelm: Else von der Tanne

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Raabe, Willhelm: Else von der Tanne
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Else von der Tanne (Wilhelm Raabe) Es ist der 24. Dezember 1648, der Pfarrherr zu Wallrode im Elend Ehrn Friedemann Leutenbacher, der gerade seine Weihnachtspredigt vorbereitet steht am Fenster seines Hause blickt in die Nacht hinaus und denkt an Else von der Tanne, die die Leute für eine Hexe hielten und an ihre seltsam, wunderliche Geschichte. Der schwedische Feldherr Bannier hatte am 24. Dezember 1636 die Sachsen bei Wittstock geschlagen und war damit Herr in Deutschland. Die Zeit seines Kommandos wurde von den Leuten die Schwedenzeit genannt. In dieser Zeit erschien Else mit ihrem Vater in Wallrode im Elend. Sie ließen sich im Wald unter der großen Tanne nieder und der Fremde gab dem Pfarrherrn, als der sie besuchte unmißverständlich zu verstehen, daß er nichts mit den Leuten im Dorf ...

Autor:
Anzahl Wörter:
1045
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück