Hochhuth, Rolf: Der Stellvertreter

Schlagwörter:
Drama, Referat, Hausaufgabe, Hochhuth, Rolf: Der Stellvertreter
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Inhaltsangabe Hochhuth, Rolf Der Stellvertreter Der beschriebene Roman gehört zur Gattung des Dramas und wurde 1963 in Berlin uraufgeführt. Die erste Szene beginnt mit einem Gespräch beim Tee in Berlin zwischen dem Nuntius, freundlich und ruhig, und dem Jesuitenpater Riccardo, der den Nuntius bittet, doch für die inzwischen verschwundenen Synagogen der Juden einzutreten und seine guten Beziehungen zum Hitlerregime zu nützen. Sie besprechen die Lage der Kirche innerhalb des Regimes und den Fortgang (Gebietsgewinne etc.) des Aufstiegs von Hitler. Die Haltung des Nuntius ist es, zur Intervention für die Juden nicht befugt zu sein. Die Worte dazu: der Papst muß wissen, was er will: Frieden mit Hitler á tout prix oder Lizenz für mich, prohibitiv gegen Verbrechen aufzutreten. Er meint weiter, ...

Autor:
Anzahl Wörter:
1596
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück