Spanische Gegenreformation

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Spanische Gegenreformation
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
GKU1 - Referat: Spanische Gegenreformation 1550-1600 In Europa gab es um 1550 keine modisch führende Nation. Aber die spanische Mode setzte sich langsam durch. Charakteristisch für den spanischen Modestil waren Einfarbigkeit, Enge und Strenge. Dadurch war die Bewegungsfreiheit zwar sehr eingeschränkt, aber man wollte damit symbolisieren, daß man die Kontrolle über seinen sündenanfälligen Körper hat. Während den Männern noch Freiheiten in der Kleidungsgestaltung gegeben waren, wurden in der Entwicklung der Frauenkleidung die Maßstäbe viel strenger gesetzt: Der Rock und die Korsettes wurden so vergrößert oder ausgestopft, so daß weibliche Rundungen vollständig ihre Sichtbarkeit verloren. Den Frauen war es auch nicht gestattet barfuß zu gehen. Sie mußten Schuhe tragen, die ein schnelles ...

Autor:
Anzahl Wörter:
320
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück