Das Spätmittelalter

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Das Spätmittelalter
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Das Spätmittelalter (1250-1450) Grundlagen: Seit dem Tod Heinrich VI 1197 herrscht die Tendenz zum territorialen Reichsfürstentum, weg vom Kaisertum. Die Macht konzentriert sich an wenigen Fürstenhöfen, der größte Teil des Adels wird politisch unwichtig. Territorialstaaten: Auch Flächenstaat genannt. Ein Staatswesen mit größerem Umfang, auf dem mehrere, räumlich getrennte Einheiten unter Hoheitsgewalt stehen. Das 14. Jh. ist durch instabile soziale und politische Verhältnisse gekenntzeichnet: Hungersnöte und Teuerungen Pestepidemien um 1350 (1 3 der Bevölkerung stirbt) Zwei Päpste Zu den sozialen Ständen Geistlichkeit, Adel und Bauernschaft kommt das Bürgertum hinzu. Umfeld der Literatur Die Literatur dieser Zeit wird in Städten, an Fürstenhöfen und Universitäten produziert. Die ...

Autor:
Anzahl Wörter:
539
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück