BESITZANZEIGENDE PRONOMEN

BESITZANZEIGENDE PRONOMEN STEHEN IMMER VOR EINEM NOMEN:
mein Fahrrad,dein Ball,sein Hund...
SIE SIND BEGLEITER DES NOMENS.PERSONALPRONOMEN STEHEN FÜR SICH:
ich komme zu dir,du kommst zu mir.
SIE SIND STELLVERTRETER DES NOMENS.
________________________________________________________________
______________________________________________________________

KONJUNKTIONEN (BINDEWÖRTER)

als,bevor,daß,denn,nachdem,ob,obwohl,oder,und,weil,wie,wenn!!
________________________________________________________________
______________________________________________________________

PRÄPOSITIONEN

an,auf,aus,bei,durch,entlang,für,gegen,hinter,in,mit,nach,neben,ohne,seit,trotz,
über,um,unter,von,während,wegen,zu,zwischen!!

________________________________________________________________
______________________________________________________________

WORTARTEN

AFFE,SCHÜLER,GESUNDHEIT UND MUT DAS SIND DIE NOMEN DIE MERKT MAN SICH GUT.
essen,lachen,beckleckern und schalten das sind die VERBEN die kann man behalten.
lustig,witzig,fleißig und wahr die nennt man ADJEKTIVE das ist doch klar.
der,die,das und ein und eine das sind ARTIKEL - weitre gibt es keine!!!
ich und du und wir,ihr,sie das sind PRONOMEN das lerne ich nie!

________________________________________________________________
______________________________________________________________

DIE ZEITFORMEN
(PRÄSENS,PERFEKT,PRÄTERITUM,FUTUR 1,2

das Präsens: ich male,ich komme
das Perfekt : ich habe gemalt,ich bin gekommen
das Präteritum: ich malte,ich kam
das Futur1: ich werde malen,ich werde kommen

FUTUR 2

Das Futur 2 ist wie das Futur 1 eine Zukunftsform,die mit werden gebildet wird:
das Futur 1: Morgen werde ich das erldigen.
das Futur 2: Morgen werde ich das erledigt haben.
________________________________________________________________
______________________________________________________________

DAS WÖRTCHEN "daß"

Oft schreibt man das Wort "daß" falsch,und man vergißt,daß vor dem "daß" ein Komma stehen muß. Das Wörtchen "daß" hat vorallem die Aufgabe,einen angefangenen Gedanken fortzusetzen:
Sascha dachte daran (woran denn?),daß er noch viel zu tun hatte.
Ich hoffe (was denn?),daß du bald kommst.
Das Wörtchen "daß"steht haufig in Sätzen,die mit folgenden Verben beginnen:
hören,sehen,finden,meinen,hoffen,glauben,sagen,wissen,schreiben,sich freuen.

________________________________________________________________
______________________________________________________________

Präposition und Folgekasus

Beispiele:
Präpositionen des Ortes:
hinter dem Schreibtisch
vor der Tür
Präpositionen der Zeit:
nach 13 Uhr
während der Schule

________________________________________________________________
______________________________________________________________

Präpositionen (Verhältniswörter) helfen uns,räumliche und zeitliche Verhältnisse wiederzugeben:
Der Spatz fliegt nach Hannover. (Richtung: Wohin?)
Er befindet sich gerade über der Leine. (Ort: Wo?)
Gegen acht ist er endlich da. (Zeit: Wann?)
Die Eule hätte nur noch bis neun gewartet. (Zeitdauer: Wie lange?)

________________________________________________________________
______________________________________________________________

Hauptsatz und Gliedsatz bilden ein Satzgefüge.Sie werden durch ein Komma getrennt.
Der gliedsatz wird häufig durch eine Konjunktion eingeleitet:
als,da,weil,nachdem,obwohl,daß,...

________________________________________________________________
______________________________________________________________

Grundwort:

Letzter Bestandteil in einer Zusammensetzung,der die Wortart bestimmt:
Felgenbremse,blitzschnell,...
_________________________________________________________________
_______________________________________________________________

Komma hin-Komma her

Komm doch am Samstag zu mir,wenn du lust hast.
Wir gehen in den Park,weil dort die Ralley veranstaltet wird.
Am Abend können wir dann grillen,wenn es nicht regnet.
_________________________________________________________________
_______________________________________________________________

Hauptsatz und Gliedsatz bilden ein Satzgefüge.Sie werden durch Komma getrennt.
Der Gliedsatz wird häufig durch eine Konjunktion eingeleitet:
als,da,weil,nachdem,obwohl,daß,...
_________________________________________________________________
_______________________________________________________________