Völkerbund

= internationales Staatenbündnis zur Vermeidung künftiger Kriege

Gründung 24.4.1919; 34 Gründerstaaten, USA nicht
Deutschland 1926-1933, UdSSR 1934-1939
Ende des Wirkens 1939 (Zweiter Weltkrieg), Ablösung 1945 durch die UNO, offizielle Auflösung 1946

Ziele
- Durchsetzung einer internationalen friedlichen Zusammenarbeit auf allen Gebieten des gesellschaftlichen Lebens
- Gewährleistung eines internationalen Friedens, Klärung strittiger Fragen
-> Internationaler Gerichtshof in Den Haag
- Einhaltung aller Vorschriften des internationalen Rechts
- Einhaltung aller Verpflichtungen, die sich aus Vertragsabschlüssen ergeben
- Einsetzen für die Abrüstung
- Anerkennung der Unverletzbarkeit der Grenzen

Prinzipien der Zusammenarbeit
- Einstimmigkeit der Beschlüsse
- Gerechtigkeit - jedes Land hat eine Stimme
- Beistand - z. B. bei 2/3 Mehrheit -> Sanktionen gegen einen Angreiferstaat
- Bestrafung - Ausschluß bei Nichteinhaltung des Statuts

Sitz: Genf -> Palast der Nationen

Bedeutung
Versuch, strittige Fragen in der Weltpolitik mit friedlichen Mitteln zu klären; Hoffnung für die Völker der Welt